Aktuelle Meldungen

'Und der nächste Streich folgt sogleich!'

Erstmals Wegweiser zum Startplatz 'Rütiberg'

Neue Homepage, neue Meteostation und sanierter Zaun am Startplatz, jetzt noch Wegweiser dorthin - es geht etwas im GCE und am Rütiberg!
Herzlichen Dank an Peter 'Brändli' Brand, der mit Herstellung und Montage der Schilder diese Aktion ermöglichte!
Erst letzte Woche traf ich am Startplatz und beim Schützenhaus Piloten, die das erste Mal am Bisehoger waren. Sie nahmen dankbar zur Kenntnis, dass der GCE eine Homepage betreibt, auf der wesentliche Angaben wie Startplatzbeschreibung, Zufahrt, Parkplatz oder Meteodaten  zugänglich sind.
Ebenso sah ich ein Auto mit Aargauer Kennzeichen, die Qualität des Bisehogers hat sich also längst herumgesprochen, kein Wunder bei der starken Bisenlage der letzten Tage. Der lokale 'Geheimtipp' ist der Rütiberg wohl wirklich nicht mehr.
Wie auf den Fotos zu sehen ist, soll eben solchen Gebietsneulingen unsere Einbahnverkehrsregelung verdeutlich werden. Insbesondere möchten wir verhindern, dass direkt zum Startplatz hochgefahren wird, um damit gefährliche Kreuzungsmanöver auszuschliessen.

Wer direkt von Hasles Hauptstrasse kommt, oder vom Schützenhaus, trifft den ersten Wegweiser oberhalb der Sägerei am Rodackerstutz, der in den Wald hinaufführt. Den Zweiten findet man unten am Rütiberg, wo er vermeintlich vom Startplatz wegführt, aber eigentlich nur den Beginn einer Wegschlaufe markiert. Die Nächsten kommen nach dem Bauernhof 'Dreien' am Waldrand und im Wald drin, der Letzte zur Verdeutlichung des schon bestehenden, hölzernen Wegweisers.
Parkieren kann man entweder dort beim letztgenannten Wegweiser, oder natürlich weiterhin im Wald drin, beim Hüttli der Hornusser.

Thomas Uhlmann