Statuten / GCE-Cup

Statuten

Der Gleitschirmclub Emmental ist als Verein nach Art. 60ff des ZGB organisiert und als solches Mitglied beim Schweizerischen Hängegleiterverband SHV (#115). 
Die Statuten regeln das Vereinswesen des Gleitschirmclub Emmental GCE:

Die Postadresse des Vereins lautet:
Gleitschirmclub Emmental GCE
Postfach 140
3320 Fraubrunnen

Der Verein bezweckt die Ermöglichung und Förderung des Hängegleiter-Sports und der Geselligkeit für Mitglieder durch Clubaktivitäten.

Mitglied kann jede brevetierte Pilotin, jeder brevetierte Pilot, jede Flugschülerin, jeder Flugschüler und jede weitere, dem Flugsport und unserem Verein nahestehende Person werden, die ein Beitrittsgesuch an den Vorstand richtet.
 

Reglement des GCE-Cups

Der GCE-Cup dient der Belebung zum Erfliegen von Flugkilometern für den Gleitschirmclub Emmental. Das Preisgeld wird auf diejenigen PilotInnen aufgeteilt, welche ihre Flüge im X-Contest für den GCE hochladen.

Die Rangverkündigung und die Preisvergabe erfolgen ausschliesslich an der HV des GCE.
 

Werde Mitglied!

Der Gleitschirmclub Emmental, GCE, zählt momentan 100 Mitglieder.
Wenn das Fluggebiet Bisehoger / Rütiberg auf lange Zeit erhalten werden und das gute Einvernehmen mit den Landbesitzenden gepflegt werden soll, braucht es nicht nur den Anstand und die Sorgfalt der PilotInnen, welche das Fluggebiet nutzten.

Es braucht ebenso deine Solidarität, welche du durch deine Mitgliedschaft ausdrückst.
Wir freuen uns, wenn du dich als Mitglied des GCE anmeldest!
Der Mitgliederbetrag beläuft sich im Jahr 2019 auf CHF 40.--

Aktuelles

SiKu 2019

SiKu 2019
Der Sicherheitskurs mit Ruedi Moser findet statt!
Beide Daten haben genügend Teilnehmende. Dennoch ist es immer noch möglich, sich anzumelden.
Anmeldungen sind an Toni K. zu richten: event@gcemmental.ch
 

x-alps 2019: Ädu und Dina im "Unteremmentaler"

x-alps 2019: Ädu und Dina im "Unteremmentaler"
Anstelle des STAMM's in Burgdorf am 3. Juli, erwarten ein paar GCEler-Frauen und -Männer Ädu Keller und Dina Sägesser am Waldrand ob dem Griessbach zum Gespräch und zur persönlichen Gratulation für deren Erfolg.

Erst wenn man den beiden gegenüber sitzt oder steht, kann man erahnen, was ein solcher Wettkampf an Kraft, Ausdauer und Willen braucht.
Im Nu vergehen die paar Stunden oben am Waldrand.
Danke euch beiden für das erste Einblickgeben. Wir freuen uns auf den Vortrag, den du, Ädu, uns versprochen hast....

Das Interview mit Ädu erscheint im Blatt "Unteremmentaler" (siehe pdf-Dokument unten)
 

Flugferien 2019 in Westendorf, Tirol, A

Flugferien 2019 in Westendorf, Tirol, A
Traditionsgemäss haben sich Mitglieder des GCE zu Flugferien nach Österreich begeben.
Was sie dort erlebten, erzählt und dokumentiert dieser Bericht!